Bürgerschützenverein Cloppenburg e.V
Noch 66 Tage bis zum Schützenfest
17.05.2019 - 18:27 Uhr Alter: 32 Tag(e)

Jubiläumsadlerschießen 5. Zug

Kategorie: 5.Zug

Anlässlich des 60.-jährigen Jubiläums des 5. Zuges wurde das zweite Kaiseradlerschießen abgehalten. Hauptzugführer Mark Hörmeyer begrüßte die anwesenden Gäste und Mitglieder. Nach dem einige Grußworte vom Ortsvorsteher Heiner Kuper, Jörg Ostermann vom Hauptvorstand, Andreas Schmidt vom 6. Zug und Ute Jansen von der Bürgerartillerie übermittelt wurden kam die Bürgerartillerie zu Ehren des Jubiläums zum Einsatz.

Den ersten Schuss auf den Kaiseradler wurde vom ersten zuginternen Kaiser aus dem Jahr 2009, Siegmar Triebel, abgegeben. Den linken Flügel sicherte sich Mark Hörmeyer (König 2017) und den rechten Flügel Helmut Krause (König 1984). Im 4 Durchgang fiel der Adler durch einen exakten Schuss von unserem Adlerbauer Manfred Groneick (König 2012) der sich neben der Kaiserwürde auch die Krone, das Zepter, den Reichsapfel sowie den Stoß sicherte.

Im Anschluss an das Kaiserschießen erfolgte das 40. Adlerschießen. Aloys Debbeler sicherte sich den Kaiserpokal, die Krone schoss Reinhard Lennartz ab. Den linken Flügel konnte sich Josef Groneick sichern, den rechten Flügel Wolfgang Wilkewitz. Das Zepter sicherte sich Aloys Debbeler, den Reichsapfel Sylvia Meyer und den Stoß Mark Hörmeyer.

Nachdem der Adler gelockert und im Losverfahren die Startreihenfolge der Anwärter ermittelt wurde, blieb der Adler zunächst standhaft, bevor Reinhard Lennartz dem Adler im sechsten Durchgang um 22:58 Uhr zu Fall brachte. Unter dem Jubel der Schützen und Schützinnen fiel der Adler zu Boden und Schießmeister Arnd Diekherbers übergab den Adler samt Königskette an Reinhard Lennartz.


Von: Steffie Schwabe-Brune